Frauenheilkunde mit Naturheilverfahren

Die Gynäkologie (Frauenheilkunde) befasst sich mit der Funktionsweise, Störungen und Erkrankungen der weiblichen Geschlechtsorgane, des Zyklus und teilweise auch der Harnwege.

In meiner Heilpraktiker-Praxis in Dortmund wende ich im Rahmen der Frauenheilkunde verschiedene Naturheilverfahren an. Eine naturheilkundliche Behandlung kann, auch begleitend zur schulmedizischen Therapie, u.a. bei folgenden Beschwerden durchgeführt werden:

  • chronische und/oder wiederkehrende (rezidivierende) Harnwegsinfekte
  • Hormonunregelmäßigkeiten
  • Menstruationsbeschwerden
    - Schmerzen
    - Zyklusunregelmäßigkeiten
    - zu kurzes / zu langes Intervall
    - zu schwache / zu starke Blutung
    - PMS (prämenstruelles Syndrom)
  • Schilddrüsenerkrankungen wie beispielsweise
    - Schilddrüsenüberfunktion
    - Schilddrüsenunterfunktion
    - Hashimoto
  • Zysten
  • Myome
  • Endometriose
  • Störungen der Vaginalflora
  • weitere gynäkologische Beschwerden

Unabhängig von Erkrankungen können sanfte Behandlungen in besonderen Lebensphasen eine gute Unterstützung bieten:

  • in der Pubertät
  • in der Kinderwunsch-Phase
  • während der Schwangerschaft
  • nach dem Wochenbett
  • im Klimakterium / bei Wechseljahresbeschwerden
  • in der postmenopausalen Phase

Um Frau auch im normalen Alltag mit seinen Hoch- und Tiefphasen zu unterstützen und zu stabilisieren, bieten Naturheilverfahren ebenfalls viele Ansatzpunkte.

Die meisten Therapieverfahren, die ich im Rahmen der Frauenheilkunde anwende, sind allgemeine Therpieverfahren, die auch bei anderen Erkrankungen und auch bei Kindern und Männern zum Einsatz kommen. Eine Ausnahme bildet hier die therapeutische Frauenmassage, die auch auf den weiblichen Körper spezialisierte Einsatzmöglichkeiten bietet.

Einen Überblick über die von mir eingesetzten Therapieverfahren finden sie auf der Start-Seite meiner Homepage. Details sind dann auf den einzelnen Seiten zu finden.

Die Therapiemethoden die ich anwende, sind nur zum Teil von der evidenzbasierten Medizin (Schulmedizin) anerkannt. In der Praxis arbeite ich auch mit Methoden, die sich in der erfahrungsbasierten Medizin bewährt haben, aber wissenschaftlich nicht anerkannt sind.

E-Mail
Anruf
Infos